Entwicklung

1978

Gerhard Klein gründet in Salzburg

Gerhard Klein gründet in Salzburg

Der Verkäufer von Autoteilen Gerhard Klein gründet 1978 in Salzburg eine Handelsvertretung für Autoersatz- und Verschleißteile. Die Firma „Gerhard Klein – Autoersatzteile und Zubehörgroßhandel“ ist geboren. Die ersten zehn Jahre seines Unternehmerdaseins widmet Gerhard Klein dem Aufbau und der Vergrößerung. Kontakte zu Lieferanten werden geknüpft und halten zu einem großen Teil auch heute noch. Getreu seinem Motto „Denke global – handle regional“ denkt er bereits zu diesem Zeitpunkt über eine Expansion nach.

1981

Firmensitz

Firmensitz

Der Firmensitz ist in der Bayerhamerstraße 17, 5020 Salzburg. Im gemieteten Geschäft stehen die ersten Verkaufsflächen zur Verfügung.

1986

Group Auto Union

Group Auto Union

Beitritt in die „GAU“ (Group Auto Union).

1987

Gründung der Einkaufsgenossenschaft „ATP“ (Auto-Teile-Partner).

Gründung der Einkaufsgenossenschaft „ATP“ (Auto-Teile-Partner).

1987 ist Klein-Autoteile Mitgründer der Einkaufsgenossenschaft „ATP“ (AutoTeilePartner). Der Leistungsumfang erstreckt sich von der täglichen Auslieferung im Nachtsprung aus dem Zentrallager, über Zentralfakturierung bis hin zur Gestaltung einer gemeinsamen Verkaufspreisliste. Durch die Mitgliedschaft sind die Teilnehmer dieses Programms in internationale Aktivitäten der Group Auto Union eingebunden. Im elften Jahr seines Bestehens, wird aus dem Einzelunternehmen eine GmbH.

1989

Klein Autoteile Vertriebsgesellschaft m.b.H.

Klein Autoteile Vertriebsgesellschaft m.b.H.

Umwandlung der Einzelfirma in die Klein Autoteile Vertriebsgesellschaft m.b.H.

1994

Günter Klein

Günter Klein

Der bereits seit Jugendtagen im Unternehmen tätige Günter Klein übernimmt 1994 die Geschäftsführung.

1995

Eröffnung Wien Inzersdorf

Eröffnung Wien Inzersdorf

Eröffnung des zweiten Standortes in Wien Inzersdorf. Zum ersten Mal in seiner Geschichte expandiert Klein-Autoteile. Mit einer Filiale in Wien Inzersdorf verdoppelt man seine Verkaufsstandorte.

1999

Klein übernimmt Firmenanteile

Klein übernimmt Firmenanteile

Gerhard und Eleonore Klein treten in den Ruhestand. Günter und Doris Klein
erwerben die restlichen Firmenanteile.

2000

Übersiedlung nach Perchtoldsdorf

Übersiedlung nach Perchtoldsdorf

Übersiedlung der Filiale Wien-Inzersdorf nach Perchtoldsdorf.

2001

Expansion auf vier Standorte

Expansion auf vier Standorte

Expansion auf vier Standorte durch die Übernahme der Firma Rödlbach & Sohn in Villach und Spittal/Drau.

2002

Austritt aus ATP

Austritt aus ATP

Austritt aus der Einkaufsgenossenschaft ATP per Jahresende.

2003

Eröffnung Linz

Eröffnung Linz

Eröffnung der Filiale in Linz.

2004

Eröffnung St. Pölten

Eröffnung St. Pölten

Eröffnung der Filiale in St. Pölten

2005

Eröffnung Lamprechtshausen & Wien 22

Eröffnung Lamprechtshausen & Wien 22

Eröffnung der Filialen in Lamprechtshausen & Wien 22.

2009

Eröffnung Grödig

Eröffnung Grödig

Durch die erhöhte Logistik investiert man in ein neues Zentrallager am Standort Grödig, südlich von Salzburg.

2010

Eröffnung Rohrbach

Eröffnung Rohrbach

Eröffnung der Filiale in Rohrbach.

2011

Eröffnung Graz & Wr. Neustadt

Eröffnung Graz & Wr. Neustadt

Eröffnung der Filialen in Graz &
Wr. Neustadt/Theresienfeld.

2014

Eröffnung Klagenfurt, Innsbruck, Rohrbach

Eröffnung Klagenfurt, Innsbruck, Rohrbach

Eröffnung der Filialen in Klagenfurt, Innsbruck & der neuen Filiale in Rohrbach.

2015

Eröffnung Wien 22

Eröffnung Wien 22

Eröffnung der neuen Filiale in Wien 22

2016

Eröffnung Pasching

Eröffnung Pasching

Eröffnung der Filiale in Pasching.

2017

Eröffnung Wr. Neustadt, St. Pölten, Wals, Lengau

Eröffnung Wr. Neustadt, St. Pölten, Wals, Lengau

Eröffnung der neuen Filialen in Wr. Neustadt, St. Pölten, Wals und des neuen Logistikzentrum in Lengau. Kernstück jeder Zweigstelle ist das Lager. In jedem dieser liegen ungefähr 25.000 verschiedene Artikel und können bei Bedarf kostenlos zu freien Werkstätten, Markenwerkstätten oder Ersatzteilehändlern geliefert werden. Natürlich erkennt Klein-Autoteile auch den Trend zur Online-Bestellung von Autoteilen. Nur durch hohe Lieferfähigkeit kann dem entgegen gewirkt werden. Aus diesem Grund entscheidet man sich zu einem neuen, vollautomatisiertem Logistikzentrum in Lengau/Oberösterreich. Dieses Zentrallager ist das einzige vollautomatisierte Autoersatzteilelager Österreichs. Täglich verlassen unzählige Produkte diesen Standort und werden auf ganz Österreich verteilt.

059 100
059 100 533
office@klein-autoteile.at
www.klein-autoteile.at