Low Speed Pre-Ignition (LSPI) & LUKOIL Genesis Special C5 0W-20

LUKOIL GENESIS SPECIAL C5 0W-20 ist ein aschearmes, synthetisches Motoröl, welches speziell für die neuesten Generationen von Benzin- und Dieselmotoren entwickelt wurde. Um auf die Bedürfnisse dieser Motorgenerationen einzugehen, ermöglicht die Schmierung in der Viskosität 0W-20 ein hohes Maß an Verbrauchsreduzierung und gegebenenfalls Schutz vor LSPI.

Freigaben

API SN/ SN PLUS/ SN-RC

BMW LL-17FE+

ILSAC GF-5

Jaguar Land Rover STJLR.03.5006

MB-Approval 229.71

Spezifikationen

ACEA C5

BMW LL-14FE+

Chrysler MS-12145

Fiat 9.55535-GSX

Ford WSS M2C-947-B1

Hintergrund Informationen zu LSPI:

LSPI (= Low Speed Pre-Ignition) beschreibt den Vorgang einer unkontrollierten Vorentflammung im Brennraum, die nicht durch die Funkenbildung der Zündkerze hervorgerufen wird.

Dieses Phänomen entstand durch das „Engine Downsizing“ in der Autoindustrie, welches in den letzten 10 bis 20 Jahren umgesetzt wurde. Engine Downsizing bedeutet, dass kleinere Motoren, gebaut werden, die effizienter im Verbrauch bei gleichbleibender (hoher) Leistung sind. Diese „Verkleinerung“ der Motoren hat zur Folge, dass sie unter extremen Bedingungen arbeiten müssen. Das LSPI Problem kann bei turbogeladenen Motoren mit Direkteinspritzung, die unter hoher Last bei niedriger Drehzahl stehen, auftreten. Dies kann zu einem übermäßig erhöhten Druck im Brennraum bis hin zu Druckwellen-Rückschlägen führen, die einen erheblichen Schaden am Motor bzw. Kolbenschäden verursachen können.

Wesentliche Faktoren für LSPI können Kohlenstoffablagerungen sein, die sich durch hohe Temperaturen entzünden und unter Umständen ein Motorklopfen verursachen. Eine weitere mögliche Ursache für LSPI stellt Motoröl dar, welches in den Brennraum gelangt und sich während des Kompressionsvorgang entzündet.

059 100
059 100 533
office@klein-autoteile.at
www.klein-autoteile.at